Schlagwort-Archiv: digital native

E-Learning für "Digital Natives"

iStock_000004869653XSmall

Die Online-Messe E-Learning-Expo bietet immer wieder interessante Artikel rund um das Thema Online-Lernen. Wie eine "E-Didaktik für die Internet-Generation" aussehen kann, skizziert Duane Sider von Rosetta Stone, einem internationalen Anbieter von Online-Sprachkursen. Seine Thesen im Überblick:

  • Zu den "Digital Natives", die mit Internet, Handys, E-Mail und anderen Technologien groß geworden sind, zählen junge Menschen ab dem Geburtsjahrgang 1980. Aufgrund eines anderen Medienverhaltens fühlen sie sich durch traditionelle E-Learning-Formate schnell gelangweilt. Deshalb muss E-Learning den Lernenden, nicht den Lehrer, durch intelligentes Kursdesign in den Mittelpunkt stellen.
  • E-Learning-Inhalte sollten deshalb in 15-bis 30 Minuten-Einheiten aufbereitet sein. Die Lernenden sollten selbst Material suchen und die neuen Erkenntnisse gleich einsetzen können.
  • Digital Natives nutzen verschiedenste Quellen, deren Informationen sie auch im Austausch mit anderen auswerten. E-Learning muss diesen Prozess unterstützen.
  • Digital Natives sind Netzwerker, die gewonnene Informationen mit Inhalten von dritter Seite abgleichen.
  • Digital Natives wollen ihr Lernen selbst steuern. Deshalb muss die Steuerung über Struktur, Inhalte, Dauer, Geschwindigkeit und sogar Ziele des E-Learning-Angebots an den Lernenden übergeben werden.