Online Lernen Unternehmen

Ein Haus zu bauen gelingt nur, wenn man sich Gedanken über Architektur, Statik und Bauplanung macht. Die erfolgreiche Implementierung von E-Learning oder der Aufbau einer Online-Akademie gelingt auch nur bei sorgfältiger Planung. Denn nur wenn alle Aufgaben, das richtige Projektteam, die Kosten und andere Element sauber vorbereitet sind, wird auch der Aufbau, die E-Learning-Implementierung reibungslos laufen. Das heisst: Stellen Sie sicher, dass alle betroffenen Abteilungen auch involviert sind, dass mögliche Alternativen sorgfältig geprüft und die Entscheidungen auch dokumentiert sind.  Erstellen Sie einen Fahrplan Richtung Digitale Bildung, der für alle Projektbeteiligten gilt und eine klare Orientierung gibt. Sieben Erfolgsfaktoren tragen zu einem erfolgreichen Aufbau einer Online-Lernarchitektur bei: 1. Klare Ziele Unklare Ziele und Erwartungen sind eine der größten Fehler, die beim Aufbau von[…]

Vorteile von E-Learning

Aktuell stehen viele mittelständische Unternehmen vor der Herausforderung, sich mit dem Thema E-Learning zu beschäftigen. Dies gilt für alle Branchen, die von der Digitalisierung betroffen sind – vom Maschinenbau bis hin zu Medizinprodukteherstellern. Auch nicht produzierende Unternehmen wie Kliniken und Krankenhäuser öffnen sich diesem Thema, denn auch hier hält die Digitalisierung unter Stichwörtern wie Krankenhaus 4.0, Telemedizin, Elektronische Patientenakte usw. Einzug. Die Digitalisierung bedeutet, dass in allen Bereichen Schulungsbedarf besteht, um Mitarbeiter fit zu machen, die neuen Möglichkeiten auch effizient und effektiv zu nutzen. Schulung ist dabei eher ein Prozess als eine einmalige Veranstaltung, weil Software mittlerweise häufig aktualisiert wird und Schnittstellenthemen eine wichtige Rolle spielen. Dabei kann E-Learning seinen größten Vorteil ausspielen, nämlich die dauernde Verfügbarkeit. Aber gerade im[…]

Fragen Online Lernen

Für Unternehmen wird E-Learning in Unternehmen immer populärer. Früher nutzten nur Großunternehmen die Vorteile des Online-Lernens. Mittlerweile setzen immer mehr mittelständische oder kleine Unternehmen auf die Weiterbildung über das Netz, zum Beispiel für Produktschulungen, internationale Vertriebstrainings oder auch als effiziente Marketingmethode für den direkten Kontakt zum Kunden. Viele Firmen gehen auch dazu über, ganze Online-Akademien aufzubauen. Hier beantworten wir Fragen zu E-Learning: Zu Definition, Vorteilen, Technologie und  Kosten genauso wie zu Erfolgskriterien, Dienstleistern und Weiterbildungsmöglichkeiten: Was ist E-Learning? Was sind die Vorteile von E-Learning? Für welche Themen eignet sich E-Learning? Welche Technik braucht man für E-Learning? Was kostet die Einführung von E-Learning? Worauf muss man bei der Einführung von E-Learning im Unternehmen achten? Was macht E-Learning erfolgreich? Wer kann bei der Einführung von[…]

E-Learning-Blog

E-Learning ist keine ganz junge Branche mehr, aber sich zu orientieren ist oft nicht so einfach. Messen, Weiterbildungen, Veranstaltungen, Zeitschriften, Websites helfen hier weiter. Hier eine Linkliste mit  20+ Links zum Thema. Über weitere Hinweise freue ich mich: Zeitschriften, Blogs und Websites Checkpoint E-Learning:  Newsletter zu E-Learning in Unternehmen und Hochschulen eLerner Blog der HWR: Mit Tipps und Hinweisen, viel aus dem Open Source-Bereich eLearning Journal: Community- Angebot von Websites rund um die Zeitschrift zu E-Learning, verleiht auch den jährlichen eLearning-Award e-teaching.org: Website zu E-Learning an Hochschulen, viele gute Hinweise vor allem auch zu Didaktik Didacta Magazin: gelegentlich Artikel zu digitaler Bildung, Magazin für lebenslanges Lernen Newsletter Digitale Bildung: Newsletter mit Tipps und Veranstaltungshinweisen Weiterbildungsblog: Superaktuelles Blog zu Trends in Personalentwicklung, Lernen und Wissensmanagement Wirtschaft und[…]

Still ruht der See – wie seit 2013 dieses E-Learning-Blog. Aber nun geht es weiter. Der letzte Blog-Eintrag war 2013 zum Thema Mooc – Massive Open Online Courses. Seitdem hat sich eine Menge getan. Was damals noch absoluter Hype war, 2012 hatte die New York Times zum Jahr des Mooc ausgerufen, hat sich mittlerweile zu einem weltweiten verbreiteten Phänomen ausgeweitet. Coursera, EdX, Openlearn und viele andere bieten phantastische Kurse aus allen Disziplinen. Aber nicht nur an Hochschulen und Schulen in den USA kommt Schwung in die digitale Bildung, auch in Deutschland tut sich etwas. Denn die Digitalisierung erfasst alle gesellschaftlichen Bereiche. Schneller als der Buchdruck Nach einer Studie des Aktionsrat Bildung sind die Auswirkungen mit der Erfindung des Buchdrucks vergleichbar.[…]