Digitalisierung schafft eine intelligente, informationsbasierte, hochproduktive und hochvernetzte Welt. Allerdings hat der deutsche Mittelstand hat bei der Digitalisierung Nachholbedarf. Eine Studie des Bundeswirtschaftsministeriums unter fast 1000 Unternehmen verschiedener Branchen ergab, dass Kleinstunternehmen einen mittleren Digitalisierungsgrad (55 von 100 Punkten) erreichten, gefolgt von Großunternehmen (53 Punkte). Unternehmen mittlerer Größe erreichten nur 50 Punkte. Bis 2021 wird der Studie zufolge auch kein weiterer Digitalisierungsfortschritt zu erkennen sein. Allerdings variierten die Ergebnisse nach Branchen stark. Das Gesundheitswesen (36 Punkte) steht bei der Digitalisierung noch ganz Anfang, während Versicherungen (61 Punkte) überdurchschnittliche Werte erzielten. Als größten Bremser nennen die befragten Unternehmen das fehlende leistungsfähige Breitbandnetz sowie die hohen Investitionen, die für die Digitalisierung erforderlich sind. Auch wenn die Digitalisierung sich noch etwas Zeit lässt,[…]

Von der Kommunikation über Apps, Online-Shopping, Digital Health, Fintech bis hin zur Industrie 4.0: der Trend der Digitalisierung ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die Welt ist bereits digital und verändert unser Leben mit rasanter Geschwindigkeit. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien erleichtern viele Arbeitsprozesse und neue digitale Technologien stellen klassische Prozesse auf den Kopf. Digitalisierung als Chance für mittelständische Unternehmen Digitalisierung schafft eine intelligente, informationsbasierte, hochproduktive und hochvernetzte Welt. Vor allem im Bereich Dienstleistungen haben digitale Technologien und die durch sie mögliche Methoden schon in den letzten Jahren massive Produktivitätssteigerungen und völlig neue Geschäftsmodelle möglich gemacht. Die Broschüre „Zukunftschance Digitalisierung. Ein Wegweiser“ (2015) betont, dass Digitalisierung und der digitale Wandel alle Branchen betrifft. Eine besondere Chance wird für den[…]